Efavirenz

Efavirenz ( INN ) ist ein antiretrovirales Arzneimittel , das in Kombination mit anderen antiviralen Arzneimitteln zur Behandlung von HIV-1- Infektionen angewendet wird . Es heilt die Infektion nicht, sondern hemmt die Entwicklung von AIDS- bedingten Infektionen und Krankheiten.

Efavirenz ist der Wirkstoff in den Sustiva-Produkten von Bristol-Myers Squibb [1] und Stocrin von MSD . [2] Es wurde von der amerikanischen Merck & Co. entwickelt. [3] Es ist jetzt auch als Generikum erhältlich . Efavirenz Teva aus Teva wurde im Januar 2012 in die Europäische Union aufgenommen. [4]

Operation

Efavirenz ist ein Nicht-Nukleosid-Reverse-Transkriptase- Hemmer (NNRTI). Es hemmt die Wirkung des Enzyms Reverse Transkriptase , das vom Virus produziert wird und sich im Körper vermehren kann.

Nebenwirkungen

Mögliche Nebenwirkungen der Anwendung von Efavirenz sind Hautausschlag , Schwindel , Übelkeit , Kopfschmerzen und Müdigkeit sowie psychische Störungen wie Depressionen und Schlaflosigkeit . [5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright aids-images.ch 2018
Shale theme by Siteturner