Julia Ormond

Julia Karin Ormond ( Epsom , Surrey , 4. Januar 1965 ) ist eine englische Schauspielerin. Sie zog von London nach Hollywood . In 1995 wurde sie das Magazin Mensch eine der fünfzig schönsten Menschen der Welt gewählt ( einer der 50 welt Most Beautiful People ). Ormond folgte einem Schauspielkurs an der Webber Douglas Academy of Dramatic Art .

Persönlich

Ormond heiratete Schauspieler Rory Edwards, den sie während der Dreharbeiten zu Wuthering Heights getroffen hatte . Das Paar wurde 1994 geschieden. 1999 heiratete sie den politischen Aktivisten Jon Rubin . Im Jahr 2004 hatte das Paar eine Tochter, aber 2008 trennte sie sich.

Ormond ist ein aktiver Gegner des Menschenhandels und gehört zum Büro der Vereinten Nationen für Drogen und Verbrechen , einer Abteilung der Vereinten Nationen . Sie ist auch aktiv für die Transatlantic Partners Against Aids , eine Organisation, die versucht, AIDS in die Öffentlichkeit und die Politik in Russland und der Ukraine zu bringen .

Im Dezember 2005 wurde Ormond von Antonio Maria Costa zum Botschafter des guten Willens für die Vereinten Nationen ernannt. In dieser Rolle widmet sie dem Kampf gegen Menschenhandel besondere Aufmerksamkeit.

Filmografie

Als Schauspieler

  • Erinnerungen (2017)
  • Der Osten (2013)
  • Angekettet (2012)
  • Meine Woche mit Marilyn (2011)
  • Law & Order: Kriminelle Absicht (2011) (TV)
  • CSI: NY (2008-09) (TV)
  • Der seltsame Fall von Benjamin Button (2008)
  • Die El Escorial Verschwörung (2008)
  • Kit Kittredge: Ein amerikanisches Mädchen (2008)
  • Guerilla (2008)
  • Überwachung (2008)
  • Ich weiß, wer mich getötet hat (2007
  • Inlandreich (2006)
  • Beach Girls (2005 TV-Miniserie)
  • Iron Jawed Angels (2004) (TV)
  • Widerstand (2003)
  • Varians Krieg (2001) (TV)
  • Der Prime Gig (2000)
  • Animal Farm (1999) (TV) (als Synchronsprecher)
  • Der Barbier von Sibirien (1998)
  • Smillas Sinn des Schnees (1997)
  • Sabrina (1995)
  • Erster Ritter (1995)
  • Legenden des Falls (1994)
  • Nostradamus (1994)
  • Gefangene (1994)
  • Das Baby von Mâcon (1993)
  • Junge Katharina (1991)
  • Traffik (1989) (Miniserie)

Als Produzent

  • Die Geister rufen: Eine Geschichte von Vergewaltigung, Krieg und Frauen (1996)

Preise

  • 1989 London Drama Critics Award für den „besten Newcomer“
  • 1996 Nestor Almendros
  • 2001 Laurence Olivier Award Nominierung
  • 2008 Razzie Awards Nominierung für die schlechteste weibliche Nebenrolle in Ich weiß, wer mich getötet hat .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright aids-images.ch 2018
Shale theme by Siteturner