Resolution 1983 Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

Die Resolution des UN-Sicherheitsrates von 1983 wurde vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen am 7. Juni 2011 einstimmig angenommen . Von Gabun angehobener Auflösungwar Fortsetzung der ersten Auflösung auf AIDS in Afrika von 2000 .

In der Resolution wurde gefordert, dass die Krankheit in den Mandaten der Friedensmissionen der Vereinten Nationen in den von HIV / AIDS betroffenen Gebieten berücksichtigt wird. [1]

Inhalt

Beobachtungen

Dreißig Jahre nach dem Ausbruch der HIV- Epidemie waren mehr als 60 Millionen Menschen infiziert, 25 Millionen Menschen starben und mehr als 16 Millionen Kinder wurden durch AIDS zu Waisen . Die Vereinten Nationen hatten 2001das Ziel des universellen Zugangs zu Prävention und Behandlung festlegen, was neue Anstrengungen auf allen politischen Ebenen erfordern würde. Die Ausbreitung von HIV kann verheerende Auswirkungen auf alle Ebenen einer Gesellschaft haben und sicherlich in oder unmittelbar nach Konfliktsituationen, die die Epidemie verschlimmern können, indem viele Menschen vertrieben werden, Unsicherheit, sexuelle Gewalt und eingeschränkter Zugang zu medizinischer Versorgung. Der Sicherheitsrat hat auch anerkannt, dass Frauen und Mädchen sicher von HIV betroffen sind. Bemühungen gegen sexuelle Gewalt waren daher wichtig. Der Schutz der Bevölkerung bei friedenserhaltenden Maßnahmen könnte ebenfalls helfen.

Aktionen

Internationale Maßnahmen zur Verringerung der Auswirkungen von HIV während und nach Konflikten waren weiterhin notwendig. Die Tatsache, dass Frauen stärker von HIV und AIDS betroffen sind, bleibt ein Hindernis für die Gleichstellung der Geschlechter . UN – Friedensoperationen können wesentlich zur Bekämpfung von HIV und AIDS beitragen und somit die Zugabe von Klauseln über HIV auf war Mandate in sensiblen Bereichen begrüßt. Es war wichtig, dass die Leitung der Operationen die Prävention und Behandlung von HIV unterstützte, um das Stigma und die Diskriminierung in Verbindung mit HIV und AIDS zu reduzieren. Der Generalsekretär wurde gebeten, HIV in seiner Konfliktlösung, seinem internationalen Frieden und seiner internationalen Sicherheit, seiner konfliktbedingten sexuellen Gewalt und seinen Aktivitäten zur Friedenskonsolidierung in der Nachkriegszeit zu berücksichtigen.

Verwandte Resolutionen

  • Resolution 1308 Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (2000)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright aids-images.ch 2018
Shale theme by Siteturner